Serviceinventar iTopManager

Die zentrale Drehscheibe für Service Management.

Die Abhängigkeit der erfolgskritischen Geschäftsprozesse von einer funktionierenden IT-Unterstützung nimmt kontinuierlich zu. Die optimierte Abstimmung zwischen Business und IT wird somit zu einem ausschlaggebenden Wettbewerbsfaktor für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Das sogenannte Business Service Management (BSM) stellt die Verbindung zwischen dem Geschäftsprozess-Management (GPM) und dem IT-Service-Management (ITSM) dar. Ziel ist es, die Geschäftsprozesse und die IT besser aufeinander abzustimmen. Sowohl die präzise Darstellung der Abhängigkeiten des Business von der IT als auch das Aufzeigen der Auswirkungen von IT-Störungen auf das Business setzen genaueste Kenntnis der bestehenden IT-Komponenten und ihres komplexen Zusammenspiels voraus. Mit zunehmender Komplexität und Verzahnung der IT-Systeme steigt die Fehlerhäufigkeit des IT-Betriebs. Die Fehlersuche und Störungsbehebung nimmt in heterogenen IT-Landschaften immer mehr Zeit in Anspruch – Zeit, die eigentlich anderswo benötigt wird, Zeit, die Sie Geld kostet.

Entscheidungsträger für die Leistungsqualität der Unternehmens-IT wünschen sich daher ein übergreifendes Monitoring aller Systemkomponenten, das eine schnelle und effiziente Fehlerbehebung ermöglicht und gleichzeitig eine optimale Kundeninformation über die zu erwartende Störungsdauer und die Bewertung der Auswirkungen des Ausfalls auf die Geschäftsprozesse des Kunden erlaubt. Oft scheitert dies jedoch an fehlenden oder schlecht strukturierten Informationen über die Zusammenhänge der vielen tausend miteinander verzahnten Komponenten der IT-Landschaft. Der iTopManager®-Cockpit wurde eigens zur Erfüllung dieses Anspruchs entwickelt und hat sich erfolgreich in der Praxis bewährt. Das Konzept erlaubt die strukturierte Beschreibung aller Komponenten von (IT-)Services. Durch die detaillierte Darstellung und Verknüpfung aller Komponenten mit ihren Prämissen und Abhängigkeiten ergibt sich eine ganzheitliche Sicht auf einen (IT-)Service – ausgehend von der dem Kunden bereitgestellten Leistung bis hin zu allen an der Leistungserbringung beteiligten Komponenten. Wie so eine höhere Transparenz in der IT erzielt werden kann und welche weiteren Vorteile der iTopManager®-Cockpit bietet, stellt das beigefügten PDF-Dokument dar.