Aktuelles

Mittwoch, 01. April 2020

Neuer WebClient für das Serviceinventar iTopManager

Seit mehr als zehn Jahren ist OpenAdvice Vertriebs-, Integrations- und Supportpartner der DB Systel, des Digitalpartners der Deutschen Bahn, für das Produkt iTopManager. Der iTopManager ist ein Inventarsystem zur Modellierung und Verwaltung von Services und gehört seitdem als fester Bestandteil zu unserem Business Service Management Portfolio.

 

Einer der Vorteile des iTopManagers ist, dass er sich einfach über Webservices mit beliebigen Datenbanksystemen koppeln lässt. Dadurch können in CMDBs und anderen Inventaren vorhandene Daten mit den relevanten Attributen genutzt und in Servicemodelle integriert werden. Unternehmen erhalten damit bei überschaubarem Aufwand ein maßgeschneidertes Werkzeug zur Überwachung kritischer IT Services an die Hand.

 

Im vergangenen Jahr hat OpenAdvice von der DB Systel den Auftrag erhalten, einen neuen webbasierten Client für den iTopManager zu entwickeln. Bisher wurde zur Administration ein Java-basierter FatClient verwendet, dieser sollte durch eine moderne Lösung ersetzt werden. Der neue Client wurde nach der Fertigstellung intensiv getestet und steht seit Februar 2020 allen Kunden in der neuen Version zum Kauf und als Upgrade für bestehende Lösungen zur Verfügung.

 

Der neue WebClient ermöglich eine einfachere Bedienung des Service Inventars und eine Volltextsuche über die kompletten Servicebäume hinweg. So erlaubt er den Benutzern das intuitive Anlegen und Bearbeiten einzelner Serviceinstanzen bis hin zu kompletten Servicebäumen. Vorgenommene Änderungen werden markiert und Eingaben werden automatisch auf Konformität zum hinterlegten Metamodell geprüft. Dadurch werden Fehler bei der Serviceerstellung vermieden und das Ausrollen neuer Services in die Überwachung kann schnell und sicher erfolgen. In Zeiten von DevOp, Agilität und immer kürzeren Servicezyklen ein großer Vorteil. 

 

Bitte sprechen Sie uns an, wir unterstützen wir Sie gern bei der Einführung und beim Upgrade des neuen iTopManagers Version 4.