Der OpenAdvice Blog

Montag, 07. Juni 2021

Cognos in der API Economy

Programmierschnittstellen, so genannte APIs, sind für fast jedes digitale Erlebnis unerlässlich. Sie sind die Sprache der modernen Welt und bilden die Grundlage für die digitale Transformation vieler Branchen: APIs ermöglichen die sichere und einfache Kommunikation von Geräten und Anwendungen untereinander. Sie nutzen Online-Banking auf Ihrem Handy, schauen öfters einen Film auf Netflix oder buchen Ihre Tickets online?! Damit das funktioniert, kommunizieren die Endgeräte mit den jeweiligen Diensten über APIs. Sie sind also der Kleber der digitalen Infrastruktur.

Stellen Sie sich eine App vor, die Reisen anhand von Bildern empfiehlt, die ein Nutzer zuvor ausgewählt hat. Dafür muss man das Rad nicht neu erfinden, sondern kann beispielsweise die API von Shutterstock nutzen, um Bilder abfragen. Weitere APIs helfen, die vom Nutzer ausgewählten Bilder zu analysieren, Flugdaten abzufragen und mit Wetterinformationen für den ausgewählten Reisezeitraum zu ergänzen.

Diesem Trend der „API Economy“ trägt auch IBM Cognos Analytics Rechnung: So können Sie seit der Version 11.1.7 REST APIs als Ihre Datenquellen nutzen. Die Anbindung der APIs erfolgt über den DataDirect® Autonomous REST Connector. Auf diese Weise können Sie die vielen öffentlichen APIs und auch jene in Ihrem Unternehmen nutzen, um Ihr Reporting mit nützlichen Informationen anzureichern.